Digitalisierung macht‘s möglich: Saarländische Bergbaugeschichte aktiv erleben


PM 04/2017

Das ERBE on Tour - Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er und LMS-Direk­tor Uwe Con­radt zie­hen posi­ti­ve Zwi­schen­bi­lanz

Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er gemein­sam mit den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Mari­en­schu­le und des Lud­wis­gym­na­si­ums Saar­brü­cken

Saar­brü­cken, 07.12.2017: Die vir­tu­el­le Lan­des­aus­stel­lung „Das Erbe“ zu 250 Jah­ren Berg­bau an der Saar ist seit Sep­tem­ber 2017 auf Rei­sen durch saar­län­di­sche Schu­len und Gemein­den. Mit Hil­fe von Tablets, Smart­pho­nes und VR-Bril­len wird bei Das ERBE on Tour die Geschich­te des Berg­baus in vir­tu­el­len Wel­ten erfahr­bar gemacht. Ges­tern mach­te das Pro­jekt Sta­ti­on in der Staats­kanz­lei des Saar­lan­des und Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Mari­en­schu­le und des Lud­wigs­gym­na­si­ums konn­ten sich auf eine media­le Erleb­nis­rei­se in den Saar­berg­bau machen. An acht Sta­tio­nen muss­ten die Schü­ler der 8. Klas­se mit Hil­fe von Smart­pho­nes und Tablets Fra­gen zum The­ma Berg­bau beant­wor­ten, konn­ten über VR-Bril­len in das Erleb­nis­berg­werk Vel­sen ein­fah­ren und hat­ten die Auf­ga­be, einen his­to­ri­schen Wer­be­film kri­tisch zu ana­ly­sie­ren. Damit konn­ten die Schü­ler erle­ben, wie man mit moder­nen Medi­en den Unter­richt gestal­ten kann. Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er, die auch Schirm­her­rin von Das ERBE on Tour ist, und der Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land, Uwe Con­radt, zogen in einer kur­zen Anspra­che eine posi­ti­ve Zwi­schen­bi­lanz: In den ers­ten 12 Akti­ons­ta­gen konn­ten bereits über 40 Schul­klas­sen der Klas­sen­stu­fen 8 und 10 erreicht wer­den und über 500 Gäs­te haben an den Work­shops am Nach­mit­tag bzw. den Abend­ver­an­stal­tun­gen teil­ge­nom­men. An den „Aben­den der Begeg­nung“ wird Berg­bau­tra­di­ti­on auch durch Gesang und Musik gelebt. Außer­dem gibt es Vor­trä­ge zur Bedeu­tung des Berg­baus. „Der Berg­bau im Saar­land ist in sei­ner akti­ven Form zwar been­det, aber er hat unser Bun­des­land enorm geprägt und wir wol­len, dass sich jün­ge­re wie älte­re Men­schen in unse­rem Land mit die­sem Erbe aus­ein­an­der­set­zen und Geschich­te aktiv erle­ben kön­nen. Hier­für nut­zen wir die Mög­lich­kei­ten der neu­en Medi­en und der Digi­ta­li­sie­rung“, erklär­te Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er. Die LMS und das Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux orga­ni­sie­ren die Akti­ons­ta­ge und brin­gen das Pro­jekt in Schu­len und zu Work­shops und Abend­ver­an­stal­tun­gen in Kul­tur- und Gemein­de­zen­tren. Dabei wird mit den jewei­li­gen Kom­mu­nen koope­riert. „Bei unse­ren Akti­ons­ta­gen wird der stil­le Betrach­ter zum akti­ven For­scher, wir ver­bin­den Geschichts­un­ter­richt mit Medi­en­kom­pe­tenz­er­werb“, erklär­te der Direk­tor der LMS, Uwe Con­radt. „Wir freu­en uns, dass zu den Abend­ver­an­stal­tun­gen zahl­rei­che ehe­ma­li­ge Berg­leu­te, vie­le davon in ihren tra­di­tio­nel­len Uni­for­men, teil­neh­men. Sie leis­ten damit einen wich­ti­gen Bei­trag zu Das ERBE on Tour, denn wir wol­len Tra­di­ti­on und Moder­ne in die­sem Pro­jekt bün­deln. Die jun­ge Genera­ti­on kann auch von den Wer­ten der Berg­leu­te viel ler­nen und ins­be­son­de­re die­se kön­nen mit den digi­ta­len Ange­bo­ten den Saar­län­dern zei­gen, dass sie auf ihre Berg­bau­ge­schich­te stolz sein kön­nen.“

Down­load PM 04/2017

Aktionstage kommen in saarländische Städte und Gemeinden


PM 03/2017

Das ERBE on Tour – Berg­bau­ge­schich­te vir­tu­ell erfah­ren und erle­ben

Saar­brü­cken, 06.09.2017: Die vir­tu­el­le Lan­des­aus­stel­lung der Staats­kanz­lei „Das ERBE zu 250 Jah­re Berg­bau an der Saar geht ab dem 13. Sep­tem­ber 2017 auf Rei­sen durch die saar­län­di­schen Städ­te und Gemein­den. An über 20 Akti­ons­ta­gen bringt das inno­vative Pro­jekt den Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­dern eine Kom­bi­na­ti­on aus his­to­ri­scher Aus­stel­lung und Medi­en­kom­pe­tenz in ihren Wohn­ort. Die Akti­ons­ta­ge sind gefüllt mit span­nen­den und abwechs­lungs­rei­chen Ein­bli­cken in die vir­tu­el­le Welt und eröff­nen dem Besu­cher einen völ­lig neu­en Blick auf die saar­län­di­sche Berg­bau­tra­di­ti­on. Mit Hil­fe von Tablets, Smart­pho­nes und VR-Bril­len wird der Besu­cher vom stil­len Beob­ach­ter der von der Staats­kanz­lei heraus­gegebenen Aus­stel­lung zum akti­ven Erfor­scher und Ent­de­cker. So ermög­licht das Schul­pro­gramm „Expe­di­tio­nen“ einen vir­tu­el­len Klassen­ausflug in das Erlebnis­Bergwerk Vel­sen. Vor­mit­tags ist die vir­tu­el­le Lan­des­aus­stel­lung für Schul­klas­sen der Klas­sen­stu­fen 8 und 10 geöff­net. Beglei­tend zu ihrem Geschichts­un­ter­richt wird den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ein span­nen­des Pro­gramm gebo­ten, das die The­men Industriali­sierung, Sozia­le Fra­ge und Berg­bau an der Saar erfahr­bar macht. Den Jugend­li­chen ste­hen aus­ge­ar­bei­te­te Mate­ria­li­en zur Bear­bei­tung der ein­zel­nen Lern-Sta­tio­nen zur Ver­fü­gung, die es den Lehr­kräf­ten über den Besuch der vir­tu­el­len Aus­stel­lung hin­aus ermög­li­chen, digi­ta­le Inhal­te in ihren Unter­richt zu inte­grie­ren. An den Nach­mit­ta­gen der jewei­li­gen Akti­ons­ta­ge steht die Aus­stel­lung Ver­ei­nen und inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern offen. Im Mit­tel­punkt ste­hen auch hier das eige­ne Erle­ben und Aus­pro­bie­ren der vir­tu­el­len Welt mit Hil­fe moder­ner Tech­no­lo­gi­en. In Form eines Work­shops wer­den zunächst eini­ge Grund­la­gen ver­mittelt, anschlie­ßend hat jede/r Teilnehmer/in die Mög­lich­keit, selbst­stän­dig Kul­tur und Geschich­te des Saar­lan­des vir­tu­ell zu erfah­ren.

Am 13.09.2017 fin­det der ers­te Akti­ons­tag in Mer­zig in der Stadt­hal­le statt.

Das Pro­jekt steht unter der Schirm­herr­schaft von Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er und wird von der RAG-Stif­tung, der Staats­kanz­lei des Saar­lan­des und der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land geför­dert. Die Pro­jekt­lei­tung liegt bei der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saarland.Alle wei­te­ren Infos sowie die Tour­da­ten zu Das ERBE on Tour fin­den Sie unter www.das-erbe-ontour.de.

Down­load PM 03/2017

Bergbau jetzt auch virtuell erfahren und erleben


PM 02/2017

Saar­brü­cken, 21.06.2017: Am 25.06.2017 fei­ert der Lan­des­ver­band der Berg­manns-, Hüt­ten- und Knap­pen­ver­ei­ne des Saar­lan­des den Tag des Berg­manns. Im Zei­chen der saar­län­di­schen Berg­bau­ge­schich­te steht auch das Medienkom­petenzprojekt Das ERBE on Tour des Medi­en­Netz­werks Saar­Lor­Lux e. V. (MNS). „Digi­ta­li­sier­te Expo­na­te, vir­tu­el­le Aus­stel­lungs­räu­me und Vir­tu­al Rea­li­ty las­sen den Besu­cher in die Geschich­te des saar­län­di­schen Berg­baus ein­tau­chen. Mit Hil­fe moderns­ter Tech­nik wird der Besu­cher vom stil­len Betrach­ter zum akti­ven Erfor­scher“, erklärt Dr. Gerd Bau­er, Vor­stands­vor­sit­zen­der des MNS. Der „Tag des Berg­manns“ fin­det die­ses Jahr zum fünf­ten Mal im Saar­land statt. „An die­sem Tag wol­len wir die saar­län­di­sche Berg­manns­kul­tur fei­ern“, so Klaus Hie­ry, Lan­des­prä­si­dent des Lan­des­ver­ban­des der Berg­manns-, Hüt­ten- und Knap­pen­ver­ei­ne des Saar­lan­des e. V. „In die­sem Zusam­men­hang bie­tet das Pro­jekt Das ERBE on Tour für uns die ein­zig­ar­ti­ge Chan­ce, die Erin­ne­rung an den saar­län­di­schen Berg­bau unter Ver­wen­dung digi­ta­ler Medi­en neu zu ent­de­cken. Alle Ver­ei­ne sind herz­lich ein­ge­la­den, sich an den Akti­ons­ta­gen in den ver­schie­de­nen saar­län­di­schen Gemein­den zu betei­li­gen!“ Mit Hil­fe von Tablets und Smart­pho­nes kön­nen die Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der auf Ent­de­ckungs­rei­se gehen. Ein völ­lig neu­er Blick­win­kel auf Kul­tur und Geschich­te eröff­net sich und die Kul­tur­ver­mitt­lung wird zum Bestand­teil der digi­ta­len Welt. „Digi­ta­li­sier­te Erin­ne­rung leis­tet heu­te schon einen wich­ti­gen Bei­trag zur Erin­ne­rungs­kul­tur“, so Uwe Con­radt, Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land. „Mit Das ERBE on Tour brin­gen wir neben der Erleb­nis­welt des Berg­baus auch ein inno­va­ti­ves Medi­en­kom­pe­tenz­pro­jekt in die Städ­te und Gemein­den.“

Der Tour­start ist für Sep­tem­ber geplant. Soll­ten Sie Inter­es­se haben, dass wir in Ihrer Stadt/Gemeinde Sta­ti­on machen, dann wen­den Sie sich bit­te an unser Pro­jekt­bü­ro.

Down­load PM 02/2017

Das ERBE in virtueller Bergbauausstellung erleben und erfahren


Pro­jekt­start Das ERBE on Tour mit Pre­view

PM 01/2017

Die Lan­des­me­di­en­an­stalt (LMS) stellt am Frei­tag (28.04.2017) in Saar­brü­cken die vir­tu­el­le Lan­des­aus­stel­lung “Das Erbe” vor.

Saar­brü­cken, 28.04.2017: Gemein­sam mit dem Chef der Staats­kanz­lei, Staats­se­kre­tär Jür­gen Lenn­artz, haben der Vor­stands­vor­sit­zen­de des Medi­en­Netz­werk Saar­Lor­Lux e.V. (MNS), Dr. Gerd Bau­er, und der Direk­tor der Lan­des­me­di­en­an­stalt Saar­land (LMS), Uwe Con­radt, heu­te das neue und inno­va­ti­ve Medi­en­kom­pe­tenz­pro­jekt „Das ERBE on Tour“ vor­ge­stellt. „Das, was vor nicht all­zu lan­ger Zeit real, begreif­bar und begeh­bar war, hat heu­te sein Abbild in der vir­tu­el­len Welt gefun­den“, so Dr. Gerd Bau­er, Vor­stands­vor­sit­zen­der des MNS. „Ein prä­gen­der Teil des saar­län­di­schen Erbes – der Berg­bau – ist Geschich­te, die­se Geschich­te wird nun wie­der leben­dig und mit­hil­fe von inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gi­en erleb­bar gemacht. Genera­tio­nen­über­grei­fend wird somit die Erleb­nis­welt auch zur iden­ti­täts­un­ter­stüt­zen­den Kul­tur­ver­mitt­lung von jun­gen und älte­ren Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­dern.“ Die Schirm­her­rin des Pro­jek­tes, Minis­ter­prä­si­den­tin Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er, sieht gleich meh­re­re Vor­tei­le: „Das Pro­jekt schlägt eine Brü­cke von der Berg­bau­ver­gan­gen­heit des Saar­lan­des hin zu sei­ner digi­ta­len Zukunft. Das Berg­bau­er­be wird in die Schu­len trans­por­tiert und zwar in einer Form, die für Schü­le­rin­nen und Schü­ler span­nend und anre­gend ist. Zudem nut­zen wir das Inter­es­se am Berg­bau­er­be, um gera­de Men­schen, die nicht so tech­ni­kaf­fin sind, mit der digi­ta­len Welt in Berüh­rung zu brin­gen. Beson­ders den Berg­mann-, Hüt­ten- und Knap­pen­ver­ei­nen bie­tet das Pro­jekt eine neue Platt­form, auf der sie ihre Arbeit und ihre Erin­ne­rungs­kom­pe­tenz dar­stel­len und für sich wer­ben kön­nen. Schließ­lich machen wir so ein Ange­bot in der berg­män­ni­schen Erin­ne­rungs­kul­tur, das modern und zukunfts­ori­en­tiert und vor allem genera­ti­ons­über­grei­fend ist.“ Auf der Tour durch das Saar­land wird die Geschich­te des saar­län­di­schen Berg­baus mit­hil­fe von inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gi­en erleb­bar gemacht. Aus­ge­wähl­te digi­ta­li­sier­te Expo­na­te, 3D-Fahr­ten, 360°- vir­tu­el­le Räu­me und 8 vir­tu­el­le Samm­lun­gen wer­den ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen prä­sen­tiert: Das Ange­bot für Schu­len lässt Geschich­te leben­dig wer­den: So ermög­licht Vir­tu­al Rea­li­ty einen vir­tu­el­len Klas­sen­aus­flug in das Berg­werk Vel­sen sowie einen vir­tu­el­len Rund­gang durch die Aus­stel­lung Das ERBE. Das Zeit­al­ter der Indus­tria­li­sie­rung im Saar­land wird durch neue Unter­richts­wel­ten erleb­bar und erfahr­bar gemacht. Für alle Inter­es­sier­ten bie­tet die Tour die Mög­lich­keit, sich mit digi­ta­ler Erin­ne­rungs­kul­tur und digi­ta­lem Kul­tur­ge­dächt­nis genau­er zu beschäf­ti­gen. Sie kön­nen mit Note­books, Tablets und Smart­pho­nes die The­men­wel­ten der Berg­bau­ge­schich­te im Saar­land ergrün­den und in die „neue“ Welt der digi­ta­len Kul­tur eintauchen.„Auf der Tour durch saar­län­di­sche Städ­te und Gemein­den ver­bin­den wir Medi­en­kom­pe­tenz mit der digi­ta­len Berg­bau­welt“, erklärt Uwe Con­radt, Direk­tor der LMS. „Die akti­ve Ent­de­ckung per­sön­lich rele­van­ter Bezü­ge und Inter­es­sen ermög­licht jedem Aus­stel­lungs­be­su­cher neue Per­spek­ti­ven auf den Berg­bau zu gewin­nen und sei­ne bzw. ihre eige­ne digi­ta­le Kom­pe­tenz deut­lich zu erwei­tern. Daher lade ich alle Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der herz­lich ein, an den Akti­ons­ta­gen teil­zu­neh­men und „Das ERBE on Tour“ per­sön­lich zu erle­ben!“

Down­load PM 01/2017


Bei Pres­se­an­fra­gen kon­tak­tie­ren Sie bit­te unse­re Pro­jekt­lei­tung:

Karin Bickel­mann

Pro­jek­tei­te­rin (LMS)

Tele­fon: 0681/38988–43

Mail: bickel­mann [at] LMSaar [dot] de